Beispiele für ROI aus Social Media (Twitter, Facebook & Co)

„Du musst auf Facebook sein, in Twitter zwitschern und auf Pinterest deine Grafiken ablegen“, so lautet der Rat, den man häufig erhält. Doch wie man das Engagement misst, also den positiven Effekt darstellen kann, drückt sich meistens darin aus, dass man

* mehr Fans bekommt,

* die Seite öfters geklickt wird und

* das Ranking der Website sich verbessert.

 

Tatsächlich gibt es weitere Methoden, wie man den Erfolg von Social Media messen kann, einige Beispiele dazu habe ich im Web gefunden:

 

Toblerone

Engagement auf Social Network Seiten. Ziel: Kraft wollte auf den Phillipinen Toblerone als Gratifikation darstellen. Wer eine Toblerone erhält, erhält eine große Auszeichnung. Der 20. Oktober wurde zum nationalen „Dankeschön“-Tag etabliert und über das Engagement in Social Networks mehr als 500.000 Zugriffe erzielt. Der Umsatz kletterte um 132%.

 

Foiled Cupcakes

Die Firma startete ausschließlich mit einer Twitter- und Facebook-Präsenz. 97% der Kunden kommen aus Social Media. Die Vorhersagen für den Verkauf liegen noch immer über 600%.

 

After Steaz

Engagement auf Facebook und Twitter. Durch Coupons und Informationsaustausch mit den Nutzern über „Tee“ konnte der der verkauf verdoppelt werden. Es wurden 250.000 Coupons und 2.830 Re-Tweets innerhalb von Stunden festgestellt.

 

Coffee Groundz

Engagement auf Twitter. Twitter wurde als Möglichkeit genutzt, direkt zu bestellen. Dieser Direktverkaufskanal macht jetzt zwischen 20% und 30% aus und die Anzahl der Followers hat sich auf über 14.000 erhöht.

 

Vitabiotics

Nahrungsergänzungsmittel. Engagement auf Twitter, Facebook und in einem eigenen Blog. Es wurde eine Community aufgebaut, die neue Produkte den Käufern näherbringen sollte, bevor diese in den Markt gehen. Einsparpotential durch Rückmeldungen liegt bei 100.000 USD pro Jahr durch Forschung und Test-Marketing. Nur 5% der Testeinkäufe wurden reklamiert, zurückgeschickt oder als unbrauchbar eingestuft.

 

 

 

Case Study SOCIAL MEDIA ROI, Grafik von PSoshul (18. Februar 2013)